Leiden Sie unter Knieschmerzen oder eingeschränkter Beweglichkeit?

Profitieren Sie von der Erfahrung und dem Know-how
unserer engagierten Ärzte für Orthopädie in Köln und Siegburg

Die Anatomie des Knies verstehen

Durch die Komplexität des Knies im Zusammenspiel mit den umgebenden Bändern und Muskeln ist das Gelenk besonders sensibel. Neben der eigentlichen Bewegungsrichtung dieses Scharniergelenks, ist auch eine gewisse Drehbewegung gegeben. Diese macht die vielen alltäglichen und sportlichen Bewegungen erst möglich. Bevor eine genaue Diagnose in unserer Praxis in Köln oder Siegburg gestellt werden kann, geben wir Ihnen gerne Einblick zu den häufigsten Ursachen und Symptomen für Knieschmerzen. Außerdem möchten wir zu den Möglichkeiten einer Diagnose und Therapie durch unsere Fachärzte informieren.

Ursachen für Knieschmerzen

Um Knieschmerzen erfolgreich behandeln zu können, muss zunächst die Ursache gefunden werden. Knieschmerzen treten nicht nur akut in direkter Verbindung zu einem Sportunfall oder Trauma auf. Aufgrund einseitiger Belastung im Beruf, oder durch fortgeschrittenes Alter, können auch Verschleißerscheinungen der Grund für Schmerzen im Knie sein. Eine weitere Ursache kann eine unbehandelte Knieverletzung oder eine hinausgeschobene Therapie sein. Diese führen oft zu erhöhter Abnutzung und auch chronischen Schmerzen. Statistisch gesehen, sind die häufigsten Ursachen für Knieschmerzen:

  • Verletzungen der Kreuz- oder Seitenbänder
  • Entzündungen oder Verschleiß (Arthrose)
  • Verletzungen des Meniskus
  • Rückbildung von Gelenk oder Knorpel
  • Anatomische Fehlstellungen (X-, bzw. O-Beine)

Trotz der unterschiedlichen Ursachen führt in vielen Fällen eine konservative Therapie zu einer wesentlichen Verbesserung.

Was hilft bei Knieschmerzen?

Eine umfassende Diagnose bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Therapie. Unsere Fachärzte für Orthopädie in Köln und Siegburg sind mit den vielfältigen Ursachen für Beschwerden im Knie bestens vertraut. Während eines ersten Termins erfragt der Orthopäde die Symptome. Die Prüfung der Beweglichkeit und das abtasten von Knie, umgebender Muskulatur und Sehnen geben Hinweise auf die Ursachen für Schmerzen im Knie. Bei Schmerzen, die nicht durch ein Trauma entstanden sind, können auch Lebensgewohnheiten und Vorerkrankungen Einfluss auf den Zustand des Kniegelenks haben. Bei Bedarf liefert das MRT (Kernspintomographie) Erkenntnisse zu dem Zustand von Bändern, Knorpel und Gelenk.

Ihre Fachärzte in Köln und Siegburg
bei Knieschmerzen

Orthoinfo